Hochzeit
Theresa Fritz und Stefan Maget geben sich im Velburger Rathaus das Jawort

04.12.2023 | Stand 04.12.2023, 16:36 Uhr

Ein großes Spalier mit Familienangehörigen, Freunden und Arbeitskollegen wartete auf das Brautpaar vor dem Velburger Rathausportal. Foto: Wolfgang Schön

Stefan Maget aus Dantersdorf und Theresa Fritz aus Siegenhofen (Gemeinde Deining) haben sich am vergangenen Samstag im Rathaus der Stadt Velburg das Jawort zum gemeinsamen Lebensbund gegeben.

Die standesamtliche Trauung vollzog Bürgermeister Christian Schmid, der sich darüber freute, dass das junge Paar zwischenzeitlich auch schon in Velburg sesshaft geworden ist.

Und dass auch im Dezember eine Hochzeit und dazu noch in Tracht zünftig gefeiert werden kann, bestätigte sich dann vor dem Velburger Rathausportal. Dort bildeten neben den Familienangehörigen die Arbeitskollegen und Freunde sowie einige Vereine, wie den „Kirwaleit aus Sing´hof“, ein großes Spalier für den Landwirtschaftsmeister und die Verwaltungsfachwirtin.

Zum Anstoßen wurde hier dann bei winterlicher Kälte und Schneefall verständlicherweise zumeist ein Glas Glühwein dem sonst üblichen Sekt vorgezogen – die jungen Brautleute hatten eben an alles gedacht.

Wärmer war es dann beim anschließenden Mittagsmahl im Gasthof „Zur Post“ und bei der weiteren Feier am Wohnort der Braut in Siegenhofen. Noch wärmer dürfte es dann bei der zweiten Feier im Juli kommenden Jahres sein, wenn die kirchliche Trauung sein soll. Der Termin stehe bereits fest, wie hingewiesen wurde. Doch zuvor soll es für Stefan und Theresa noch in die Flitterwochen gehen, hier zieht das Brautpaar auch die Sonne der Kälte vor, auf dem fünften Kontinent ist aktuell Sommerzeit, wenn das Wetter nicht komplett verrückt spielt.

pws