Verletzt im Krankenhaus
Betrunkener Autofahrer überschlägt sich bei Schierling – Unfall endet im Straßengraben

31.12.2023 | Stand 31.12.2023, 16:06 Uhr

Bei Schierling hat sich ein Unfall ereignet. − Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Ein Betrunkener BMW-Fahrer hat bei Schierling (Landkreis Regensburg) die Kontrolle über sein Auto verloren und sich überschlagen. Er landete mit seinem Auto im Straßengraben und verletzte sich dabei.



Der 49 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Regensburg fuhr mit seinem BMW am Samstag um 20.20 Uhr auf der Staatsstraße 2144 zwischen Schierling und Langquaid, berichtet die Polizei. Dort verlor er die Kontrolle über sein Auto, überschlug sich mit diesem und landete schließlich im Graben neben der Straße. Die Feuerwehr befreite den Mann schließlich aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug, der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus gebracht.

Die Straße war wegen der Bergung kurzzeitig komplett gesperrt, wegen Fahrzeugteilen auf der Fahrbahn wurde zuvor noch ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Die Polizei stellte beim Unfallverursacher zudem Anzeichen auf Alkoholkonsum fest und leitete deshalb ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Bei der Verkehrslenkung, Reinigung der Fahrbahn und Bergung des Verunfallten unterstützten die freiwilligen Feuerwehren aus Schierling, Lanquaid und Eggmühl.

− jf