Gemeinde setzt Belohnung aus
Brennender Müllsack: Vandalen verwüsten Bahnhofstoilette in Sünching

28.08.2023 | Stand 12.09.2023, 22:43 Uhr

Bisher unbekannte Täter randalierten am Wochenende in der Bahnhofstoilette in Sünching. Symbolbild: David Inderlied/dpa

Am Wochenende beschädigten bisher Unbekannte in der Bahnhofstoilette in Sünching das Waschbecken, den Seifenspender und die Warmwasseranlage. Außerdem steckten sie einen Müllsack und einen Strauch in Brand.



Laut Polizei verursachten die Vandalen einen Schaden in Höhe von rund 800 Euro. Die Gemeinde Sünching setzt 1000 Euro Belohnung für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen. Die Belohnung erfolgt nicht unter Beteiligung der Polizei, sondern ausschließlich über die Verwaltungsgemeinschaft Sünching. Rückfragen hierzu sind an die VG Sünching zu richten, teilt die Polizei mit. Die PI Wörth nimmt Hinweise unter Tel. (09482) 9411-0 entgegen.

red