Ehrenamt
Freiwilligenagentur sucht Lesepaten

Ehrenamtliche sollen Schülern helfen

27.02.2024 | Stand 28.02.2024, 13:04 Uhr

Haben sich schon kennengelernt: Lesepate Christof Hartmann und sein Lesekind Oliver Zilk. Foto: Jasmin Lehmer

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zum neuen Online-Leselernhilfe-Projekt der Freiwilligenagentur in der Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling unterstützen zehn ehrenamtliche Lesepaten allwöchentlich online ein Grundschulkind beim Lesenlernen. Um weiteren Kindern die so wertvolle Begleitung beim Lesenlernen anbieten zu können, sucht die Freiwilligenagentur zusätzliche Ehrenamtliche. Das berichtet das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Gemeinsam mit den Leiterinnen der Bücherei Obertraubling, Helena Krause und Doris Kammermeier, hat Gaby von Rhein das zunächst auf ein Jahr angelegte Online-Leselernhilfe-Projekt ins Leben gerufen. „Projektstandort“ sind die Bücherei und die Grundschule Obertraubling. Projektbausteine sind eine jeweils zweistündige Online-Einführung am 5. und 7. März (17 bis 19 Uhr), ein Kennenlerntermin der Ehrenamtlichen mit den Lesekindern in der Bücherei und anschließend die wöchentlichen digitalen Lesestunden, zu denen sich jeweils ein Leselernhelfer oder eine Leselernhelferin und ein Kind zusammenschalten. Zusätzlich sind gemeinsame Aktionen mit allen am Projekt Beteiligten und Austausch- beziehungsweise Qualifizierungstreffen für die Ehrenamtlichen geplant.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Gaby von Rhein, Tel. (0941)4009305, oder Alexandra Kaiser, Tel. (0941)4009414, oder per Mail an freiwilligenagentur@lra-regensburg.de.