Verletzter in Klinik
Security auf Gründungsfest in Pfakofen mit Maßkrug geschlagen: 22-Jähriger festgenommen

18.05.2024 | Stand 18.05.2024, 19:51 Uhr

Weil er das Gelände verlassen sollte, hat ein 22-Jähriger auf dem Gründungsfest in Pfakofen (Landkreis Regensburg) einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Maßkrug geschlagen. − Symbolbild: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Ein 22-Jähriger hat einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes auf dem Gründungsfest der Feuerwehr in Pfakofen (Landkreis Regensburg) am Samstag mit einem Maßkrug geschlagen. Grund dafür war laut Polizei, dass der Mann angewiesen wurde, das Gelände zu verlassen.



In den frühen Morgenstunden sollte der 22-Jährige das Gründungsfest aufgrund seines aggressiven Verhaltens des Geländes verwiesen werden. Dabei attackierte der Störer einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Maßkrug und verletzte ihn unter anderem am Kopf.

Angreifer festgenommen



Der Verletzte musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Sein Angreifer wurde durch die alarmierte Polizei noch am Festgelände festgenommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Lesen Sie auch: Trotz Bierpreiserhöhung: Dult-Besucher in Regensburg trinken so viel wie immer

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 09401/93020 bei der Polizeiinspektion Neutraubling zu melden.

− sum