Maximilian Mühlbauer feiert Diamantenes Priesterjubiläum

Der 87-Jährige ist ein „Beratzhauser Urgestein“ – Am Sonntag findet ihm zu Ehren ein Empfang statt

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 1:20 Uhr |

Von Reinhard Seidl

Beratzhausen. Er gehört zu Beratzhausen wie die Mariensäule an der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Der Bischöfliche Geistliche Rat Maximilian Mühlbauer ist zwar gegenüber der aus dem Jahr 1757 stammenden Mariensäule erst 88 Jahre jung, dennoch ist er zwischenzeitlich ein „Beratzhauser Urgestein“. Zu diesem kürte ihn PGR-Sprecher Klaus Eichenseer bei einer Laudatio bereits vor Jahren. Schließlich ist der ehemalige „Waidler“ seit 60 Jahren nicht nur beliebter Priester und Seelsorger, sondern auch aus dem öffentlichen Leben des Marktes nicht mehr wegzudenken.

Am Sonntag...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?