Beeinträchtigungen auf der A3
Nächtliche Arbeiten auf der Sinzinger Autobahnbrücke stehen an

14.05.2024 | Stand 14.05.2024, 18:14 Uhr

Durch Bauarbeiten auf der Sinzinger Autobahnbrücke wird der Verkehr stärker beeinträchtigt. Foto: Lex/Archiv

Aufgrund von Fahrbahnreparaturen kann die Autobahnbrücke bei Sinzing (Landkreis Regensburg) in den nächsten Tagen nachts nur auf einem Fahrstreifen befahren werden.



Dies gilt in den Abend- und Nachtstunden von Mittwoch auf Donnerstag und von Donnerstag auf Freitag jeweils von 19 bis 6 Uhr auf der A3 in Richtung Nürnberg. Grund für die Einschränkung sind Fahrbahnreparaturen in der Baustellenverkehrsführung zur aktuell laufenden Instandhaltungsmaßnahme der Donaubrücke Sinzing, wie die Autobahn GmbH des Bundes in einer Pressemeldung mitteilt. Um die Auswirkungen auf den Berufsverkehr gering zu halten, werden die Arbeiten nachts umgesetzt.

Verengte Fahrstreifen wegen Instandhaltungsmaßnahmen



Im Zuge der seit Anfang März laufenden Instandhaltungsmaßnahme der Autobahnbrücke wird der Verkehr derzeit in beiden Fahrtrichtungen in jeweils zwei verengten Fahrstreifen auf dem südlichen Überbau der Brücke geführt. Im Bereich der Verkehrsführung gilt „Versetzt fahren“ und ein allgemeines Überholverbot, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 80 km/h beschränkt.

Neuer Fahrbahnbelag wird eingebaut



Im ersten Bauabschnitt wurde der Belag der Richtungsfahrbahn Nürnberg auf der Donaubrücke Sinzing abgefräst. Aktuell wird der neue Fahrbahnbelag eingebaut. Darüber hinaus finden Schweiß- und Korrosionsschutzarbeiten an der Unterseite des Bauwerkes sowie Arbeiten an den Brückenlagern statt. Aufgrund der Empfindlichkeit des Stahlüberbaus der Brücke können diese Arbeiten nicht gleichzeitig mit der Erneuerung des Fahrbahnbelags durchgeführt werden. Für die Instandsetzungsarbeiten an den Brückenlagern wird der jeweilige Brückenüberbau mit Pressen angehoben und ist währenddessen nicht befahrbar, informiert die Autobahn GmbH weiter.

Im anschließenden zweiten Bauabschnitt werden die Instandhaltungsmaßnahmen am südlichen Überbau der Donaubrücke fortgesetzt, während der Verkehr dann in beiden Richtungen und in verengten Fahrstreifen auf dem nördlichen Überbau geführt wird. Die Arbeiten sind Teil umfangreicher Instandhaltungsmaßnahmen an der Donaubrücke, die im Oktober 2023 begonnen hatten – heuer werden die Arbeiten planmäßig noch bis in den Herbst andauern.