Langes Spalier im Landkreis Regensburg
Schiri-Chef aus Oppersdorf heiratet Wörther Festbraut

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 15:39 Uhr |
Markus Schmautz

Karin und Florian Islinger durften nach ihrer Trauung ein langes Spalier durchwandern. Foto: Monika Necker

Als das frisch vermählte Brautpaar Karin und Florian Islinger in Oppersdorf die Kirche verließ, warteten rund 100 Personen in einem langen Spalier. Bereits am Donnerstag fand in Lappersdorf die standesamtliche Trauung statt. Neben Lappersdorfs Bürgermeister Christian Hauner war auch Wörths Rathauschef Josef Schütz mit dabei.

Der große Auflauf zum Ehrentag hatte seinen Grund. Die Braut Karin, geborene Fuchs aus Hungersacker, war beim zehnjährigen Gründungsfest der KLJB Wörth im Jahr 2022 die Festbraut. Zudem ist sie Mitglied der FF Hungersacker-Weihern und der Schützengilde Wörth. Bräutigam Florian Islinger ist der Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Regensburg. Zahlreiche Schiris kamen zu Hochzeit, ebenso standen Mitglieder der FFW und des Burschenvereins Oppersdorf Spalier.

Seit September 2019 sind die beiden ein Paar. Unlängst bezogen sie eine gemeinsame Wohnung in Oppersdorf. Der Bräutigam arbeitet als Softwareingenieur bei einem großen Regensburger Unternehmen. Selbst leitet der 30-jährige Kreis-Schiri-Chef Partien in der Bayernliga, zudem ist er in der Regionalliga als Assistent im Einsatz. Die 25-jährige Braut ist im Back Office eines mittelständischen Regensburger Unternehmens tätig. Zudem bedient sie beim Michl-Wirt in Oppersdorf, wohin die vielen Vereine am Samstag zu einer Brotzeit eingeladen wurden.

Bereits am Donnerstag fand in Lappersdorf die standesamtliche Trauung statt. Neben Bürgermeister Christian Hauner war auch Wörths Rathauschef Josef Schütz mit dabei. Die kirchliche Trauung vollzog Pfarrer Stephan Forster, der vor Begeisterung gleich sein Handy für ein Foto gezückt hatte, weil die Kirche laut eigener Aussage nur selten so voll ist. Die weltliche Feier für die 130 Gäste fand im Vogelhaus in Bad Abbach statt. Ende September begibt sich das Brautpaar auf Hochzeitsreise nach Afrika.