Vorfall bei Schierling
Schreck für Autofahrerin (23): Auf der B15n kam ihr ein Falschfahrer entgegen

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 9:07 Uhr |

Ein Falschfahrer auf der B15n bei Schierling hat einer jungen Autofahrerin einen Schrecken eingejagt.  − Symbolbild: dpa

Großer Schreck für eine 23-jährige Autofahrerin bei Schierling (Landkreis Regensburg): Als sie in der Nacht auf Samstag auf der B15n unterwegs war, kam ihr plötzlich ein Falschfahrer entgegen.



Die 23-Jährige war kurz nach Mitternacht auf der B15n in Fahrtrichtung Landshut unterwegs, als ihr eigenen Angaben zufolge zwischen den Anschlussstellen Schierling Nord und Schierling Süd ein Falschfahrer entgegenkam. Dieser sei auf der linken Spur gefahren, mit der linken Fahrzeugseite aber auf der rechten Spur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei die Autofahrerin auf den Standstreifen ausgewichen, berichtet die Polizei Mainburg.

Fahndung nach Kleintransporter ohne Erfolg – Zeugenaufruf



„Zum Fahrzeug des Falschfahrers ist lediglich bekannt, dass es ein weißer Kleintransporter, Sprinter, mit ausländischem Kennzeichen war und dass das Kennzeichen einen weißen Hintergrund hatte“, heißt es seitens der Polizei. Eine Fahndung der Polizei nach dem Falschfahrer entlang der B15n und der Parkplätze in der Nähe verlief negativ.

Am Auto der 23-Jährigen sei kein Schaden entstanden. Hinweise zum Vorfall nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/86330 entgegen.

− cav