Unfall im Kreis Regensburg
Beratzhausener (82) stürzt beim Kirschenpflücken von Radlader: Schwerst verletzt

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 9:57 Uhr |

Der schwerst verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus geflogen. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären. − Symbolbild: Sebastian Gollnow, dpa

Beim Kirschenpflücken in seinem Garten stürzte am Donnerstag ein 82-Jähriger in Beratzhausen (Landkreis Regensburg) aus eineinhalb Metern Höhe und verletzte sich dabei schwer.



Ein 82-Jähriger wollte gegen 20 Uhr von einem Baum Kirschen pflücken. Dazu stieg er in eine Gitterbox, die an einem Radlader befestigt war. Sein 70-jähriger Bekannter bediente den Radlader und hob die Gitterbox an, schildert die Polizei.

Beim Herunterlassen der Box verschob sich diese vermutlich und kippte leicht zur Seite. Der darin befindliche 82-Jährige verlor das Gleichgewicht, stürzte aus einer Höhe von circa eineinhalb Metern aus der Box und kam in der Wiese zum Liegen. Der Mann verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Ein Gutachter soll auf Anordnung der Staatsanwaltschaft den genauen Unfallhergang klären. Die Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Nittendorf aufgenommen.

− jas