Basstölpel gestorben
Er galt als Sensationsfund: Vogelstation Regenstauf trauert um kleinen Bruchpiloten

26.07.2023 | Stand 13.09.2023, 5:42 Uhr

Tagelang haben die Helfer der Vogelstation alles gegeben, um den Basstölpel, der vermutlich auf dem Weg nach Helgoland bei Neumarkt abgestürzt war, aufzupäppeln. Doch nun fanden sie ihn tot in seinem Käfig. Künftig soll sein Körper als Anschauungsobjekt dienen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?