Gelder genehmigt
Zeitlarn investiert ins Feuerwehrhaus

Gemeinderat genehmigt weitere Gelder – Kindergarten-Defizit wird ausgeglichen

12.10.2023 | Stand 19.10.2023, 10:41 Uhr

Das neue Heim der Freiwilligen Feuerwehr Regendorf nimmt Gestalt an. „Die Gemeinde hat die Leistungen für die Trockenbauarbeiten in den neuen Gebäuden öffentlich ausgeschrieben“, teilte Bürgermeisterin Andrea Dobsch in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Drei von sechs relevanten Unternehmen haben ein Gebot abgegeben. Den Zuschlag erhielt die Firma Obermeyer+Schmitz Ausbaustoffe GmbH. Die Kostenschätzung liegt bei 108 244 Euro.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?