Musiker fand eine neue Heimat
Akkordeon-Großmeister Igor Kvashevich wohnt jetzt mit seiner Familie in Schwandorf

05.02.2024 | Stand 05.02.2024, 19:00 Uhr |

Das Konzert in der Spitalkirche war ausverkauft, und am Ende hielt es die Zuhörer nicht mehr auf ihren Sitzen. Zuvor hatte der Mann auf der Bühne seinem Namen alle Ehre gemacht. Igor Kvashevich (44) gilt nicht zu Unrecht als „Paganini des Akkordeons“. Seit 2016 wohnt der musikalische Großmeister mit seiner Familie in Schwandorf.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?