Gegen Baum geprallt
Autofahrer (21) aus dem Kreis Schwandorf stirbt bei Unfall in Rieden

16.06.2024 | Stand 16.06.2024, 11:30 Uhr |

In einer Regensburger Klinik starb der 21-jährige Autofahrer. − Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

Ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Schwandorf hat bei einem Unfall in Rieden (Landkreis Amberg-Sulzbach) tödliche Verletzungen erlitten.



Wie die Polizei Amberg am Sonntag berichtet, hatte sich der Unfall bereits am Freitag ereignet. Der 21-Jährige sei gegen 6.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Schwandorf und dem Rieder Ortsteil Vilshofen unterwegs gewesen. Kurz vor der Ortschaft sei er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dort sei das Auto frontal mit einem Baum kollidiert.

De 21-Jährige wurde laut Polizei schwerstverletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik geflogen. Dort sei er noch am gleichen Nachmittag gestorben. Zur Klärung der Unfallursache beauftragte die Staatsanwaltschaft Amberg einen Gutachter mit den Ermittlungen. Am BMW entstand Totalschaden. Die Kreisstraße war an dieser Stelle den Vormittag über gesperrt. Die Feuerwehren aus Vilshofen und Schmidmühlen waren zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Einsatzleiter war der Vilshofener Kommandant Thomas Appel. Auch Kreisbrandmeister Jürgen Ernstberger kam zur Unfallstelle.

− cav