Musikalische Unterhaltung
Budenzauber im Stadtpark: Vom 8. bis 10. Dezember ist in Teublitz weihnachtliche Stimmung angesagt

04.12.2023 | Stand 04.12.2023, 15:00 Uhr

Der Weihnachtsmarkt lockt mit einem breiten Angebot und romantischem Flair. Foto: Matthias Erich

Der Teublitzer Weihnachtsmarkt findet vom 8. bis 10. Dezember statt. Dann weht wieder der Duft von Knackersemmeln, Glühwein und gebrannten Mandeln durch den Stadtpark.

Neben der liebevoll beleuchteten Budenstadt lockt auch ein abwechslungsreiches Musik- und Rahmenprogramm, teilt die Stadt mit. Neben einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot, das auch über die klassische Knacker-Semmel hinaus geht, gibt es kunsthandwerkliche Highlights zu bestaunen. Die Budenbetreiber bieten dabei auch die ein oder andere Geschenkidee zu Weihnachten.

Das könnte Sie auch interessieren: Der Winterzauber in Schwandorf ist eröffnet – Das Christkind verzaubert nicht nur die Kinder

Zahlreiche Vereine und Gewerbetreibende aus Teublitz und dem Städtedreieck sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist und keine Wünsche offenbleiben. Auch die liebevoll gestaltete Krippe in der Schlossruine wartet auf die Besucher. Einer der Höhepunkte wird der Besuch des Nikolaus sein,

Unterhaltung ist für alle Generationen geboten



Unterhaltsam für jede Generation wurde das Musik- und Rahmenprogramm gestaltet. Beginn ist am Freitag, 8. Dezember um 18 Uhr mit der Eröffnung des Markts durch Bürgermeister Thomas Beer und Franziska Peukert in ihrer zweiten Amtszeit als Teublitzer Christkindl. Im Anschluss sorgen Bands, Tanzgruppen und Chöre an drei Tagen für ein lebhaftes Treiben auf der Bühne im Stadtpark.

Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt am Freitag, 8. Dezember, von 18 bis 23 Uhr, am Samstag von 16 bis 23 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 14 bis 20 Uhr.