Dekan aus Burglengenfeld
„Ich war erschüttert“: Ein Notfallseelsorger über den Einsatz im Hochwassergebiet

16.06.2024 | Stand 16.06.2024, 16:44 Uhr |
Friedrich Gluth

Die massiven Regenfälle der vergangenen Wochen haben in vielen Bereichen Bayerns und Baden-Württembergs eine Hochwasser-Katastrophe verursacht. Flüsse traten über die Ufer, ganze Stadt- und Ortsteile standen unter Wasser. Dekan und Pfarrer Michael Hirmer war aus Burglengenfeld war als Notfallseelsorger im schwer getroffenen Reichertshofen im Einsatz. Im Interview spricht er über seine Tätigkeit und das Leid aber auch die Dankbarkeit, die er dort erfahren habe.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?