Schwandorf
Kuba, Oberpfalz-Sound und klassischer Blues: Ab 21. Dezember kehrt Kultur im Felsenkeller zurück

02.12.2023 | Stand 02.12.2023, 11:00 Uhr

Das Quartett „Habana Son“ bringt kubanisches Lebensgefühl in den Schwandorfer Kulturkeller. Foto: Lander Aguilar

In den Felsenkeller an der Fronberger Straße kehrt endlich die Kultur zurück. Musikfans können sich von Dezember bis März auf ein abwechslungsreiches Programm in der außergewöhnlichen Location freuen.

Mit dabei sind nach Mitteilung des Kulturamts Blues- und Rock-Klassiker sowie neue Bands und Formationen, die mit Weltmusik, Folk und oberpfälzischen Klängen Schwung in die Bude bringen. Den Start der Reihe machen „Richie Necker & Friends“ am 21. Dezember um 20 Uhr. Der bekannte Musiker aus Ostbayern lässt eine kleine Tradition im Kulturkeller wiederaufleben. Bereits früher gab er dort in der Vorweihnachtszeit ein Konzert mit der Schwandorfer Rock-Legende Eddy Gabler. Auch dieses Mal ist Eddy Gabler als Special Guest dabei. Mit von der Partie ist außerdem einer der besten Rocksänger hierzulande, „Cheese“ Koller alias „Chris Colter“. Präsentiert wird ein außergewöhnliches Programm mit brandneuen Songs von Richie und Chris Colter, Klassikern von Eddy Gabler und ausgesuchten Lieblings-Covers.

Am 27. Januar 2024 gibt es Gesang mit Mundart



Am 27. Januar 2024 erklingt im Kulturkeller Gesang in Mundart mit dem Duo der „Widersacher aller Liedermacher“. Normalerweise ist die fünfköpfige Band um Songwriter und Frontmann Matthias Wolf auf Festivalbühnen und in Wiesenzelten anzutreffen. Nun wagen sie sich in reduzierter Duo-Besetzung auf die Kleinkunstbühne. Zusammen mit dem Pianisten Joris Conrad singt Wolf seine Lieder im runden Oberpfälzer Dialekt, erzählt Geschichten, die mal der größte Schmarrn, mal tiefsinnig philosophisch sind. Alles wird unterlegt durch virtuoses Klavierspiel, groovige Beats und Hippie E-Gitarren Soli.

Das könnte Sie auch interessieren: Ob Konzerte, Stadtführung oder Workshops: In Schwandorf wird es weihnachtlich

Das Quartett „Habana Son“ bringt am 24. Februar 2024 mit Musik im Buena-Vista-Stil kubanisches Lebensgefühl in den Kulturkeller. Die Sängerin und Songwriterin Yeni Toro gründete „Habana Son“ zusammen mit der Gitarristin und Sängerin Lisay Torranzo, dem Perkussionisten Roberto Guerra und dem Saxofonisten Yohandy Acosta. Das Repertoire umfasst kubanische Klassiker und Evergreens, die in Europa und den USA vor allem durch Ry Cooders und Wim Wenders Buena Vista Social Club bekannt wurden.

Eine international bekannte musikalische Größe kehrt mit Band für ein Konzert am 14.März 2024 zurück in den Felsenkeller: Zed Mitchell. Melancholie, gemischt mit frischem Sound, hat der Sänger der Extraklasse in seinem neuen Blues-Album im Gepäck. Die Musik passt in keine Schublade. Mal sanft, dann rockig, dann persönlich und schließlich fetzig, bleibt sein Sound immer eines: ehrliche, handgemachte Musik, die die Herzen berührt und den Körper in Schwung bringt.

Zum Abschluss wird es hochkarätig



Den krönenden Abschluss der Konzertreihe bildet John Garner. Die Gewinner der Pro7-Show „My Hit. Your Song.“ sind „on Tour“ und legen am 23. März 2024 einen Stopp im Schwandorfer Kulturkeller ein. Sie überzeugen mit dreistimmigem Gesang, treibenden Gitarren, pulsierenden Drums sowie facettenreichen E-Gitarren Einlagen. Songs zwischen herzzerreißender Ballade und mitreißendem Folk-Pop, Hymnen, Lieblingsliedern. Innerhalb kürzester Zeit haben sie sich vom kleinen Akustikprojekt zu einer der überzeugendsten Livebands des Landes entwickelt. Mit unbändiger Spielfreude und Live- Energie erzählen die Augsburger ehrliche, aus dem Leben gegriffene Geschichten, berühren und nehmen ihr Publikum mit auf die Reise.