Jubiläumsball
Landjugend Nittenau bittet zum Tanz in die Regentalhalle

21.09.2023 | Stand 21.09.2023, 5:00 Uhr

Die KLJB-Mitglieder haben viel Zeit und Energie in die Vorbereitungen gesteckt. Foto: Faltermeier

Ihren 60. Geburtstag feiert die KLJB Nittenau am Samstag mit einem Ball in der Regentalhalle – und haucht damit einem beliebten Veranstaltungsformat wieder Leben ein.

In den vergangenen Jahren hat die Landjugend eine tolle Entwicklung hingelegt. 2018 habe man noch knapp 20 Mitglieder gehabt, jetzt seien es gut 50, sagt Martin Faltermeier, einer der beiden Vorsitzenden. Mit den Vorbereitungen für den Ball haben die Mitglieder schon vor längerer Zeit begonnen. „In unseren zwölf Festausschusssitzungen ist einiges an Arbeit zusammengekommen, aber wir konnten die Aufgaben immer auf viele Schultern verteilen und fiebern alle schon sehr unserem Jubiläum entgegen“, sagt Faltermeier.

Ursprünglich habe man überlegt, eine klassische Party zu feiern. „Aber es wurde schnell deutlich, dass ein Ball besser passt“, so Faltermeier. Denn die Landjugend sei als Verein während der Faschingssaison selbst gern auf den Bällen in der Umgebung zu Gast. „Zum anderen wurden wir bestärkt, den traditionellen Landjugendball wieder aufleben zu lassen“, sagt der Vorsitzende. Dabei werden die „Kasplatt’n Rocker“ für Stimmung sorgen.

Mit dem Kartenvorverkauf ist man bei der KLJB sehr zufrieden. Insgesamt habe man rund 450 Plätze gehabt, davon sei der Großteil bereits vergriffen. Für die Abendkasse stellt die KLJB aber noch Restkarten bereit. Kurzentschlossene können sie zum Preis von 15 Euro erwerben. Einlass ist um 19 Uhr mit einem Sektempfang, der Ball startet um 20 Uhr. Um 20.45 Uhr führt die KLJB einen Sketch auf, um 21.45 Uhr ist ein Auftritt der Citygirls geplant.

lc