Bereit fürs Feierwochenende
Passt – schmeckt! Bei der Bierprobe für das Bodenwöhrer Bürgerfest waren alle zufrieden

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 11:00 Uhr |
Randolf Alesch

Vor der Postkartenkulisse des Hammersees stoßen Bürgermeister Georg Hoffmann (3. v. r.), Brauereichef Marcus Jacob (5. v. r.), SV-Vizevorsitzender Michael Gattinger (l.) und weitere Vertreter des SV Altenschwand auf das Bürgerfest an. Foto: tal

Am kommenden Wochenende findet zum 29.Mal das Bodenwöhrer Bürgerfest statt. Rund 20 Vereine werden zusammen mit der Wolfsegger Partyband am Samstagabend, VA Blech am Sonntag tagsüber und Flashlight am Abend für Stimmung und Unterhaltung der Festbesucher sorgen.

Zur Einstimmung trafen sich am Dienstagabend Bürgermeister Georg Hoffmann, Brauereichef Marcus Jacob und die Verantwortlichen des SV Alten-/Neuenschwand, der in diesem Jahr den Ausschank übernommen hat, im Garten des Seegasthofs Jacob zur Bierprobe.

Brauereichef Marcus Jacob hieß die Gäste willkommen und zeigte sich davon überzeugt, dass das Bürgerfest ein voller Erfolg werden wird. Lediglich das Wetter könne einen Strich durch die Rechnung machen, an der Getränkeversorgung werde es sicherlich nicht liegen, denn „a guat’s Bier hamma“. Bürgermeister Georg Hoffmann dankte dem Sportverein für die Übernahme des Ausschanks, die Vorbereitungen und die Organisation.

SV-Vizevorsitzender Michael Gattinger wiederum dankte dem Bodenwöhrer Gemeinderat für das Vertrauen und die Vergabe des Ausschankes an den Schwandner Sportverein. Danach ging es ans Eingemachte, oder besser: ans frisch Gebraute. Auf dem Absatz vor der traumhaft schönen Kulisse des Hammersees stieß man gemeinsam auf das Bürgerfest an und überzeugte sich dabei von der Qualität des Gerstensaftes und des „wahrscheinlich besten Weißbiers der Welt“, so die Brauerei auf ihrer Internetseite, überzeugen. „Guat schmeckt’s“, meinten alle Tester nachher überzeugt. Auch eine deftige Brotzeit mit allerlei bayerischen Spezialitäten wurde den Anwesenden kredenzt.