Viele Glückwünsche
Seit vielen Jahren für Teublitz engagiert: 2. Bürgermeister Robert Wutz feierte 70. Geburtstag

22.02.2024 | Stand 22.02.2024, 15:00 Uhr
Werner Artmann

Sie feierten den Jubilar: Der CSU-Ortsverband Teublitz mit Bürgermeister Thomas Beer. Zum Ehrentag brachten sie Geschenke mit. Foto: Werner Artmann

Groß war die Zahl der Gratulanten, die sich kürzlich zum 70. Geburtstag von Teublitz‘ 2.Bürgermeister Robert Wutz eingefunden hatten.

Nicht nur Bürgermeister Thomas Beer mit der Stadtverwaltung war gekommen, sondern auch der CSU-Ortsverband, der GOV Saltendorf, der MGV Gute Freunde, der SC Teublitz, der Stammtisch „Bergdatscher“, die Nachbarschaft sowie viele Freunde und Bekannte.



Das könnte Sie auch interessieren: Neue Fassade für alte Häuser in Teublitz – Stadtrat debattiert über Altersteilzeit


Der Jubilar wurde am 13.Februar 1954 geboren und wuchs mit zwei Geschwistern in Schwarzenfeld-Traunricht auf. Im Jahre 1976 heiratete Wutz die Teublitzerin Anneliese Karl, die ihm zwei Töchter schenkte. In der Parkstraße erbaute sich die Familie Wutz ein Einfamilienhaus.

Eng mit dem Teublitzer Vereinsleben verbunden



Seit mehr als 42 Jahren ist der Jubilar eng mit der Teublitzer Vereinswelt verbunden. Wutz war mehr als zehn Jahre in der Vorstandschaft des Tennisclubs tätig, davon sechs Jahre als Vorsitzender. Zudem war er sechs Jahre Vorsitzender der Kolpingfamilie Teublitz und zwölf Jahre Mitglied der Kirchenverwaltung Teublitz.

Im Jahre 2003 wurde Robert Wutz von der der Teublitzer Bevölkerung in den Stadtrat gewählt. Seit 2008 übt Wutz das Amt des 2. Bürgermeisters aus. Im Jahre 2012 gründete Wutz den Seniorenbeirat der Stadt und ist seitdem Seniorenbeiratssprecher.

Seine Leidenschaft gehörten dem Fußball und dem Tennissport. Auch heute noch geht er gerne Wandern, Joggen oder Skifahren. Zum Geburtstag gratulierten auch seine Frau Anneliese, die beide Töchter Katrin und Julia mit Ehepartner, der Enkel Toni sowie die Bekannten und die Verwandten.