Närrisches Treiben
Steinberg am See lässt den Fasching ausklingen – Riesensause und Umzug sind die Höhepunkte

08.02.2024 | Stand 08.02.2024, 5:00 Uhr
Max Schmid

Sie hoffen auf viele Besucher: Die Prinzenpaare und FG-Präsidenten mit Bürgermeister Harald Bemmerl (mit Fliege). Foto: Max Schmid

Pünktlich um 11.11Uhr hat die Faschingsgesellschaft Seelania am 11. November 2023 die närrische Saison am Steinberger See eröffnet. Nun nähert sich bereits der Höhepunkt der Faschingszeit – und damit deren Ende.

Die FG bietet für das Faschingswochenende ein Programm, das am Freitag um 14Uhr in der dekorierten Sporthalle mit dem Mehrgenerationenfasching für Jung und Alt beginnt. Der Eintritt ist frei.

Am selben Tag steigt ab 19.11Uhr die Riesensause mit der Partyband „Na und“ mit Barbetrieb, Food-Truck und Mitternachtsshow. Die Veranstaltung findet ebenfalls in der Sporthalle statt, der Eintritt kostet zehn Euro.

Das könnte Sie auch interessieren: Auf diese Faschingszüge freut sich der Landkreis Schwandorf

Den Höhepunkt bildet der traditionelle Faschingszug am Samstag ab 14Uhr durch die Straßen der Gemeinde. Die Aufstellung der 33Teilnehmergruppen, teils mit Prunkwagen und teils als Fußgruppen, erfolgt in der Seestraße. Im Anschluss an den Umzug gibt es in der Sporthalle eine „Aftershowparty“ mit buntem Programm.

Dafür ist der Ortskern von 13 bis ca. 16Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt ist. Die Nittenauer Straße vom Rathaus bis zum Hotel-Gasthof Fenzl ist zudem bis 19Uhr gesperrt.

Parkmöglichkeiten gibt es beim Fußballplatz, an der Waldheimer Straße und am Steinberger See. Mit einem großen Kinderfasching am Sonntag, 11.Februar, ab 14Uhr klingt die närrische Veranstaltungsreihe aus. Der Eintritt dazu kostete zwei Euro. Es gibt Auftritte der Prinzenpaare sowie aller Garden der FG.