Suche nach Ursache läuft
Trauer nach tödlichem Unfall bei Neunburg ist groß – Bangen um die Schwerverletzten

18.06.2024 | Stand 19.06.2024, 6:22 Uhr |

Es war ein grauenvolles Bild, das sich den Einsatzkräften am Montagabend auf der Staatsstraße 2151 zwischen Kemnath bei Fuhrn und Sonnenried im Landkreis Schwandorf bot: ein achtjähriger Bub starb vor den Augen der Retter. Das Bangen um den Zustand der anderen Schwerverletzten und die Trauer sind nun groß.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?