Ab Januar mehr Reha-Kurse
TV Bodenwöhr weitet Angebot aus –Zwei neue Übungsleiterinnen übernehmen die Kindergymnastik

08.12.2023 | Stand 08.12.2023, 16:07 Uhr

Sven Diedrichs, der Vorsitzende des TVB, hieß Marina Bauderer (2. v. l.) und Teresa Schiessl (2. v. r.) willkommen. Sie betreuen künftig das Kinderturnen, das Karin Urban (r.) viele Jahre zusammen mit Doris Kubik angeboten hatte. Foto: Alfons Braun

Pünktlich zum Advent macht sich die Turnabteilung des TV Bodenwöhr selbst ein Weihnachtsgeschenk – oder besser gesagt gleich zwei. Der Turn- und Gymnastikabteilung ist es gelungen, zwei hochmotivierte Übungsleiterinnen zu verpflichten.

Sie werden ab 8. Januar 2024 wieder eine wöchentliche Kindergymnastik-Stunde in der Hammerseehalle anbieten. Wie es in einer Mitteilung des Vereins weiter heißt, werden Marina Bauderer aus Taxöldern, Erzieherin mit Zusatzqualifikation Psychomotorik, und Teresa Schiessl aus Taxöldern den Kurs leiten. Sie treten damit in die Fußstapfen von Karin Urban und Doris Kubik, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten das Kinderturnen mit viel Engagement und Herz geleitet hatten und das Amt aus zeitlichen Gründen abgaben.

Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren stehen im Fokus des Kindergymnastik-Kurses. Die Anzahl der Kinder wurde auf 15 Kinder gedeckelt, um sicherzustellen, dass man ein qualitativ hochwertiges Kursprogramm anbieten und auch garantieren kann, so die Mitteilung des Vereins. Es sind nur noch einige wenige Plätze frei. Interessenten sollen sich per E-Mail an mail-marina@gmx.de melden.

Der Ruf nach Reha-Gymnastikkursen wurde in den vergangenen Jahren immer lauter. Deshalb hat sich der TV Bodenwöhr Anfang 2023 dazu entschlossen, zwei weitere Übungsleiter der Turnabteilung auf spezielle Reha-Fortbildungen zu senden.

Neben der erfahrenen und langjährig tätigen Reha-Übungsleiterin Inge Zimmer haben nun auch Manuela Zinnbauer und Andrea Braun die Qualifikation zur Durchführung von Reha-Kursen erlangt. Somit kann der TV Bodenwöhr zum Jahresstart 2024 weitere Reha-Kurse anbieten und durchführen. TV-Vorsitzender Sven Diedrichs dankte bereits vorab dem neu geformten Reha-Übungsleiterteam des Vereins.