Verletzt in Spezialklinik geflogen
Unfall in Teunz: Mann will Ameisen mit Bremsenreiniger bekämpfen – Hackschnitzel entzünden sich

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 17:07 Uhr |

Der Hausbesitzer und seine Frau erlitten Rauchgasvergiftungen, der Mann zog sich zudem mittelschwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. − Symbolbild: Stefan Sauer/dpa

Bei einem Unfall im Heizungskeller ist ein Ehepaar in Teunz (Landkreis Schwandorf) verletzt worden. Der Mann musste in eine Spezialklinik geflogen werden.



Wie die Polizei berichtete, wollte ein Hausbesitzer in Teunz am Mittwoch gegen 10.30 Uhr im Heizungskeller Ameisen mit einem Bremsenreiniger verbrennen. Dabei entzündeten sich die Hackschnitzel. Der Hausbesitzer und seine Frau erlitten Rauchgasvergiftungen, der Mann zog sich zudem mittelschwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Seine Ehefrau wurde mit dem Sanka in ein Krankenhaus gebracht.

Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Die Feuerwehren aus Oberviechtach, Teunz, Niedermurach und Wildeppenried waren vor Ort.

− nm