Insolvenz des Bauträgers
Zaschkahof in Burglengenfeld: Geschieht doch noch ein Wunder?

23.11.2023 | Stand 23.11.2023, 20:47 Uhr

Als 2019 eine Mauer einstürzte, war das wie ein böses Omen für ein ehrgeiziges Projekt: die Sanierung von Immobilien am Zaschkahof-Areal in Burglengenfeld (Landkreis Schwandorf). Eigentlich sollte das Vorhaben längst realisiert sein, doch 2022 hat der Bauträger aus Bad Abbach Zahlungsprobleme angezeigt. Im Oktober wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Gleichwohl soll es einen Silberstreifen am Horizont geben.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?