Polizei bittet um Hinweise
Zwei junge Frauen greifen in Schwandorf eine 17-Jährige an – Opfer wird leicht verletzt

25.02.2024 | Stand 25.02.2024, 11:03 Uhr

Aus einer Beleidigung hatte sich in Schwandorf eine Auseinandersetzung entwickelt. Symbolbild: Monika Skolimowska, dpa

Auf einem Supermarktparkplatz in der Paul-von-Denis-Straße kam es am Freitag gegen 21 Uhr zu einer Körperverletzung. Wie die Polizei mitteilt, habe sich zwischen der 17-jährigen Geschädigten und zwei bislang unbekannten jungen Frauen zunächst ein verbaler Streit entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren: Sparkasse Schwandorf wird Opfer von Betrüger: Insider spricht über 180.000-Euro-Überweisung

Dabei wäre das Opfer mit „nicht druckfreien Schimpfwörtern beleidigt“ worden, so jedenfalls schreibt es die Polizei. Mehr noch, im weiteren Verlauf hätten ihre die Kontrahentinnen sogar ins Gesicht geschlagen und sie zu Boden gestoßen.

Auf das Opfer eingetreten



Am Boden liegend, wurde laut Polizei zudem mehrfach auf die Geschädigte eingetreten. Durch den Angriff sei die 17-Jährige leicht verletzt worden. Um die Tat aufzuklären, bittet die Schwandorfer Polizei nun um sachdienliche Hinweise. Diese werden von den Beamten unter der Telefonnummer (09431) 43010 entgegengenommen.