Was ist mit ihm passiert?
Passant findet verletzten Mann (20) in Nürnberg – Polizei sucht Zeugen

14.05.2024 | Stand 14.05.2024, 15:19 Uhr

Ein junger Mann ist in Nürnberg mit einer stark blutenden Wunde gefunden worden, die medizinisch versorgt werden musste.  − Symbolbild: Lisa Ducret/dpa

Ein Passant hat am Samstagabend in der Nürnberger Innenstadt einen verletzten 20-Jährigen gefunden. Da nicht auszuschließen sei, dass die Verletzungen von von unbekannten Dritten verursacht wurden, sucht die Polizei nach Zeugen.



Gegen 22.20 Uhr teilte der Passant der Polizei mit, dass er soeben auf einen 20-jährigen Mann aufmerksam wurde, der sich in einem Gebüsch vor einer Bar im Wespennest befand. Der Mann hatte eine stark blutende Wunde am Unterarm und musste entsprechend medizinisch versorgt werden, teilt das Polizeipräsidium Mittelfranken am Dienstag mit.

Erhalten Sie Nachrichten aus Ihrer Region direkt in WhatsApp

Polizei: Mann stand unter Einfluss unbekannter Substanzen



Der 20-Jährige sei ansprechbar gewesen, habe jedoch „erheblich unter dem Einfluss bislang unbekannter Substanzen“ gestanden. Woher seine Verletzungen stammten, konnte er nicht sagen. „Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen ist nicht auszuschließen, dass die Verletzungen möglicherweise von unbekannten Dritten verursacht wurden“, so die Polizei.

Beschreibung und Zeugenaufruf



Der 20-Jährige ist laut Polizei schlank, hat kurze dunkle Haare und war mit einer dunklen Hose, einem blau-weiß-schwarz gemusterten T-Shirt und einer dunklen ärmellosen Steppjacke bekleidet. Die Polizei Nürnberg-Mitte bittet Zeugen, die den Mann in der Nürnberger Innenstadt vor 22.20 Uhr gesehen haben oder ihn möglicherweise in einer körperliche Auseinandersetzung beobachtet haben, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911/21126115 in Verbindung zu setzen.

− cav