Volleyball
Amberger Senioren spielen in Dresden um den deutschen Ü64-Titel

23.05.2024 | Stand 23.05.2024, 13:38 Uhr

Die Amberger Senioren – hier bei der Bayerischen Meisterschaft der Altersklasse Ü59 im März 2024 in Bayreuth Foto: Hans Beierlein

Die Senioren des Deutschen Volleyball-Verbandes ermitteln in insgesamt 14 Altersklassen ihre Deutschen Meister. Zwölf Klassen treffen sich am 25./26. Mai in Dresden. Als einzige Mannschaft der Oberpfalz reisen die Ü64-Senioren des VC DJK Amberg in die Elb-Stadt.

Erstmalig nehmen die Amberger um Teamkapitän Peter Kramer in dieser Altersklasse an einer Deutschen Meisterschaft teil. Dabei geben sich auch ehemalige Nationalspieler und Bundesliga-Akteure ein Stelldichein und sind so motiviert wie eh und je. In vier Dreiergruppen wird das Turnier ausgespielt. Die Amberger treffen dabei in der Gruppe A 1 auf TSV Speyer und SV Helios Berlin, der sich im Vorjahr den Deutschen Meistertitel erspielte.

Die Oberpfälzer sind in ihrer Gruppe Außenseiter, wollen aber nicht wie im Vorjahr in der Ü59 als Letzter aus dem Turnier gehen. Um dieses Ziel zu erreichen, will Peter Kramer mit Albrecht Rietz, Eckhard Winter, Wolfgang Hoenisch, Edwin Rommelfangen, Christoph Maier, Werner Schmitt, Thomas Groha und Günter Dobmeier zumindest ein Spiel am Samstag gewinnen.

agd