Kultur
Verein Kultur- und Kreativwirtschaft in Amberg hat eine neue Leitung – Schwandorferin dabei

23.11.2023 | Stand 23.11.2023, 19:00 Uhr

Pläne für das Format „KUK im Talk“ haben Andreas Wörz, Marcus Rebmann und Anne Madlene Schleicher (v.l.). Zudem wollen sie Angebote für Mitglieder ausbauen. Foto: Simon Wiesner

Die Vorstandschaft des Vereins Kultur- und Kreativwirtschaft mittlere Oberpfalz (KUK) stellt sich neu auf. In der turnusgemäßen Mitgliederversammlung im Café Lawendls in Schwandorf wurden Marcus Rebmann und Andreas Wörz aus Amberg als Vorstandsmitglieder bestätigt.

Laut Mitteilung des Vereins ist Anne Madlene Schleicher aus Schwandorf neu im Team. Sie macht das Trio wieder komplett, nachdem Sebastian von der Recke aus zeitlichen Gründen aus dem Vorstand ausschied.

Der Vorsitzende ist Marcus Rebmann (Fotograf, Amberg). Zweite Vorsitzende ist Anne Madlene Schleicher (Leitung Zwickl Dokumentarfilmfestival, Schwandorf) und Schatzmeister ist Andreas Wörz (Betreiber Ring Theater, Amberg).

Die Oberpfalz zukünftig besser vernetzen und das Format „KUK im Talk“ weiterentwickeln



„Als neuer Vorstand wollen wir die Szene der Kultur- und Kreativschaffenden in der Oberpfalz zukünftig noch mehr vernetzten und Angebote für unsere Mitglieder weiter ausbauen“, so Rebmann und Schleicher.

Nach der Sommerpause wird das Format „KUK im Talk“ weiterentwickelt. Dabei wird der Verein künftig einmal im Quartal Gespräche mit Gästen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft führen und allen Beteiligten die Möglichkeit bieten, sich kennen zu lernen.

Los geht es am 7. Dezember im Amberger Ring-Theater, so die Mitteilung weiter. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, den Start von „KUK im Talk“ zu feiern, so die Vorstände.

Was macht der KUK überhaupt?



Zudem heißt es, KUK ist ein lokales Netzwerk für alle Kultur- und Kreativschaffenden der mittleren Oberpfalz. Er setzt sich für die Selbstständige und Unternehmen ein, die sich unter andrem mit der medialen Verbreitung von kulturellen Gütern befassen. Ziel des Netzwerks ist es, das Bewusstsein zu steigern und das kulturelle Leben vor Ort zu beleben.

KUK ist Gründungsmitglied des Bayerischen Landesverbandes der Kultur- und Kreativwirtschaft BLVKK und vertritt diesen im Raum Amberg, Amberg-Sulzbach und Schwandorf. Weitere Infos unter www.kukmo.de.