Bei Sulzbach-Rosenberg
Oma (71) und Enkel (11) werden bei Unfall mit vier Fahrzeugen auf der B85 verletzt

20.06.2024 | Stand 20.06.2024, 11:21 Uhr |

Vier Autos kamen bei dem Unfall an der Baustellenampel in Sulzbach-Rosenberg zu Schaden. − Foto: Polizei

Dass eine kurze Unachtsamkeit massive Folgen haben kann, wurde bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Sulzbach-Rosenberg deutlich: Ein Autofahrer hatte lediglich das Rotlicht einer Baustellenampel übersehen. Die Folge: Ein Unfall mit vier Fahrzeugen und zwei Verletzten.



Wie die Polizei mitteilte, fuhr am Mittwoch um kurz vor 14 Uhr ein 32-Jähriger aus dem Gemeindebereich von Neukirchen mit seinem Opel auf der B85 von Sulzbach in Richtung Edelsfeld. Hierbei übersah er einen an der Baustellenampel bei Rotlicht stehenden Seat Ibiza und fuhr nahezu ungebremst auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat noch auf einen VW Caddy und einen Skoda Octavia geschoben.

Seniorin und Kind verletzt

Während der Unfallverursacher und die Insassen im VW und im Skoda unverletzt blieben, wurden die 71-jährige Fahrerin des Seat und ihr elfjähriger Enkel mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Opel und der Seat waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten laut Polizeibericht abgeschleppt werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. Die B 85 war für rund zwei Stunden voll gesperrt, die Umleitung der Feuerwehr erfolgte über Prangershof.