Komödie über familiären Weihnachtsstress
„Schöne Bescherungen“ kommt ins Stadttheater Amberg – Gastspiel der Komödie am Kurfürstendamm

03.12.2023 | Stand 03.12.2023, 5:00 Uhr

In dem Stück ist längst nicht alles so harmonisch, wie man es sich zum Fest wünschen würde. Foto: Franziska Strauss

Amberg. Weihnachten steht vor der Tür– das schönste Fest des Jahres. Perfekt muss es werden. So sehen es zumindest die Figuren in dem Komödienklassiker „Schöne Bescherungen“. Die Komödie am Kurfürstendamm gibt am Dienstag um 19.30 Uhr ein Gastspiel im Stadttheater Amberg, teilt das Kulturamt der Stadt Amberg mit.

Das Stück nimmt in unnachahmlicher Weise das Spannungspotenzial von Weihnachten unter die Lupe. Neville und seine Frau Belinda wollen ein harmonisches Familienfest feiern, doch schnell gerät die gutbürgerliche Fassade ins Wanken. Die Erwartungen liegen hoch, die Nerven blank. Als zu den innerfamiliären Streitigkeiten Schwägerin Rachel auch noch ihren neuen Schwarm, den attraktiven Schriftsteller Clive, zur Bescherung präsentiert, kommt einiges in Bewegung und der hochnotkomische Weihnachts-Wahnsinn nimmt seinen Lauf.

Alan Ayckbourn hat eine Ensemblekomödie mit ebenso hinreißenden wie berührenden Figuren geschrieben, eine „fröhliche“ Weihnacht, die an Slapstick, Witz und Wiedererkennungsmomenten nicht zu überbieten ist. In der Regie von Folke Braband spielen unter anderem Timothy Peach, Katja Weitzenböck und Achim Wolff.

Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind erhältlich in der Tourist-Information Amberg, telefonisch unter der Nummer (09621)101233, per E-Mail an ticket@amberg.de, sowie im Webshop des Stadttheaters auf der Seite webshop.amberg.de.