Ursprung im 19. Jahrhundert
Wenn das Geld nicht reichte: Ortsheimatpfleger erkundete die Geschichte der Ensdorfer Armenhäuser

18.05.2024 | Stand 18.05.2024, 19:00 Uhr
Hans Babl

Die „gute alte Zeit“ vor 100 oder 150 Jahren: „War sie wirklich so gut?“ Das fragte Ortsheimatpfleger Hans Weiß die Zuhörer im voll besetzten Pfarrsaal. Die meisten Dorfbewohner lebten, aus heutiger Sicht, in Armut und Kargheit. „Manche traf es ganz besonders hart“, gab er die Antwort.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?