Los geht’s am 10. August
Drei Mal zuhause, drei Mal auswärts: Die Eisbären Regensburg testen sechs Mal für die neue Saison

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 18:19 Uhr |

Corey Trivino und die Eisbären treffen auch heuer wieder zwei mal in der Vorbereitung auf Ligakonkurrent Dresden. Foto: Andreas Nickl

Jetzt steht das Testspielprogramm von Eishockey-Zweitligameister Eisbären Regensburg. Sechs Mal sind die Oberpfälzer in der Vorbereitung gefordert: Drei Mal treten sie in der heimischen Donau-Arena an, drei Mal geht es in der Fremde aufs Eis.

Darunter sind auch drei attraktive internationale Gegner. Erstmals ist das neue Team für die Saison 2024/25 am Samstag, 10. August um 17Uhr zuhause gegen den tschechischen Zweitligisten HC Banik Sokolov in der Donau-Arena zu sehen. Es folgen das Heimspiel gegen DEL-2-Konkurrent Dresden am Samstag, 17. August (17Uhr) und die Auswärtspartie bei den Adlern Kitzbühel am Freitag, 23. August (19 Uhr).

Nach dem Rückspiel gegen Dresden in Sachsen am Freitag, 30. August (15 Uhr), steht die bereits verkündete Partie gegen die Black Wings Linz am Sonntag, 1.September (14.30 Uhr) an, bevor die die Generalprobe beim Zweitliga-Rivalen ESV Kaufbeuren am Freitag, 6.September (19.30 Uhr) wartet und die neue Saison am 13. September mit dem Heimknüller gegen Landshut beginnt.

cw