Soziales
Ehrenamtler stoßen an ihre Grenzen: Soziale Futterstelle Regensburg sucht Helfer

14.06.2024 | Stand 16.06.2024, 15:22 Uhr |
Martina Groh-Schad

Wenn an Samstagvormittagen alle vier Wochen die Soziale Futterstelle in der Holzgartenstraße 3 in Regensburg ihre Türen öffnet, bildet sich davor eine lange Schlange. Aktuell unterstützt der Verein 147 Menschen mit 49 Hunden und 106 Katzen. „Damit sind wir am Limit“, sagt die erste Vorständin Helga Graef-Henke.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?