Grundwasser drückt weiter
Hubschrauber-Einsatz und kontrollierter Zulauf: Lage in Regensburg bleibt angespannt

05.06.2024 | Stand 07.06.2024, 9:32 Uhr

Am Mittwochmorgen sorgte eine Schiffsverlegung per Hubschrauber für Aufsehen. Die Eiserne Brücke war dafür kurzzeitig gesperrt worden. Abseits des Hochwasser-Hotspots Werftstraße drückt das Grundwasser auch an anderen Stellen in Regensburg.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?