Engagement
Kinderhaus in Afrika wird nach verstorbener Regensburger Ärztin benannt

27.06.2023 | Stand 14.09.2023, 22:31 Uhr

Der tödliche Unfall schockierte ganz Regensburg: Die Anästhesistin Barbara Dünzl kam bei einem Unfall Mitte Mai ums Leben. Das Auto eines 58-Jährigen erfasste die Ärztin nur 200 Meter von der Donau-Arena entfernt, als die 68-Jährige dabei war, die Fahrbahn zu überqueren. Dass Dünzl sich für ärmere Menschen auf der ganzen Welt einsetzte, war bekannt. Nun wird ihr Engagement gewürdigt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?