Asylbewerber in Regensburg
Leiter des Ankerzentrums: „Der Sonderstaatsanwalt spricht sich herum“

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 18:55 Uhr |

In diesem Jahr gab es in der Oberpfalz bisher 73 Abschiebungen von Asylbewerbern. Die Lage rund um kriminelle Tunesier in Regensburg hat sich etwas beruhigt. Karl Heinz Kreuzer vom Anker in Regensburg hat im Alltag andere Probleme.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?