Raub in Regensburg
Mann stieß Seniorin zu Boden und stahl Handtasche – 80-Jährige schwer verletzt

01.02.2024 | Stand 01.02.2024, 13:14 Uhr

Der Täter floh in unbekannte Richtung. Er hatte in Regensburg einer Seniorin die Handtasche geraubt. − Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Am Mittwoch wurde eine 80-jährige Frau von einem bislang unbekannten Mann in Regensburg ihrer Handtasche samt Inhalt beraubt. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt und sucht Zeugen.



Gegen 18.45 Uhr war die 80-jährige Seniorin zu Fuß am St.-Peters-Weg unterwegs, als sie von einem bislang unbekannten Mann zu Boden gestoßen wurde. Im Anschluss entwendete der Täter die Handtasche der Frau und rannte in unbekannte Richtung davon. In der Tasche befanden sich persönliche Gegenstände, Dokumente sowie Bargeld im zweistelligen Eurobereich. Die 80-Jährige wurde nach der Tat zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, da sie bei der Tat schwer verletzt wurde.

Jede Beobachtung kann von Bedeutung sein

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Regensburg übernahm die Ermittlungen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wer war am Mittwochabend im Bereich des St.-Peters-Weg in Regensburg unterwegs? Wer hat möglicherweise Wahrnehmungen gemacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten? Jede Beobachtung kann laut Polizei von Bedeutung sein.

Zeugenhinweise werden von der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/5062888 oder bei jeder anderen Polizeiinspektion entgegengenommen.

− fk