Wirte schlagen Alarm
Mehrwertsteuer in der Gastronomie soll wieder steigen: Wird das Schnitzel zum Luxus?

27.08.2023 | Stand 12.09.2023, 22:51 Uhr

Nur noch wenig erinnert an die Corona-Zeit: Testzentren sind verschwunden, Masken sind zur Seltenheit geworden und die Sieben-Tages-Inzidenz ist in den Äther der Bedeutungslosigkeit entschwunden. Wer aber genau hinsieht, entdeckt vereinzelt noch Relikte aus Pandemie-Zeiten. Beispielsweise die reduzierte Mehrwertsteuer in der Gastronomie. Die war im Zuge von Corona von 19 Prozent auf sieben Prozent gesenkt worden, um die Betriebe zu entlasten. Angesichts der Energiekrise wurde der gesenkte Steuersatz beibehalten – nun läuft die Regelung zum Jahresende aus. Das Ende der Sieben-Prozent-Regel hätte massive Folgen für die Regensburger Wirte – und ihre Gäste.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?