Emotionale Rede nach Aufstieg
Münsters Kapitän Marc Lorenz richtet rührende Botschaft an den SSV Jahn

19.05.2024 | Stand 19.05.2024, 18:31 Uhr

Historischer Moment: Münster (hier Kapitän Marc Lorenz am Mikrofon) schafft den Durchmarsch. Foto: Imago

Wahre Größe zeigt sich in den Momenten, wenn Sportler in der Stunde des Triumphs auch an die unterlegenen Konkurrenten denken. Nach dem Aufstieg schickte Preußen Münsters Kapitän Marc Lorenz eine rührende Botschaft an den SSV Jahn Regensburg.

„Darf ich kurz das Mikro nehmen und kleine Grüße in den Süden schicken?“, fragte er den Magenta-Reporter im Interview und richtete dann bewegende Worte an die Regensburger. „Liebe Regensburger Mannschaft, liebe Mitarbeiter, liebe Fans: Ich ziehe den Hut vor euch, was ihr diese Saison geleistet habt. Mit dem Tod von Agy hattet ihr einen brutalen Schicksalsschlag. Was ihr da sportlich gemacht habt, ihr seid zusammengerückt. Ich wünsche mir nur eins: Haut in den zwei Spielen alles raus und kommt mit uns in die 2. Liga. Ich wünsche euch nur das Beste! Wir möchten euch nächstes Jahr wieder hier in Münster sehen.“

Umso bemerkenswerter sind diese Worte, wenn man bedenkt, dass der Jahn in Münster 3:1 gewonnen hat und den Preußen eine kleine Delle verpasste, von der sie sich aber erholten und nun den historischen Durchmarsch feiern.



Lesen Sie hier: Jahn sucht Reset-Knopf