Staugeplagte Stadt
Nach dem Stadtbahn-Aus: Verkehrswende treibt die Regensburger um

16.06.2024 | Stand 17.06.2024, 6:15 Uhr |

Nach dem Stadtbahn-Aus wird Regensburg auf eine weitere Optimierung der Buslinien, der Radrouten, auf die Bahnanbindung und Park&Ride-Plätze setzen. Wie soll sonst verhindert werden, dass die an vielen Tagen staugeplagte Stadt im Autoverkehr erstickt?

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?