Phoenix wollen Wiedergutmachung
Nach knapper Niederlage gegen Pforzheim: Regensburger Footballer reisen nach Fürstenfeldbruck

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 7:15 Uhr |

Die Regensburg Phoenixwollen gegen die Fursty Razors zurück auf die Siegerstraße finden. Foto: Mike Hofmann

Die Zweitliga Footballer der Regensburg Phoenix sind am Samstag in Fürstenfeldbruck (Kickoff 16 Uhr) im Einsatz. Und wollen nach der knappen Niederlage am vergangenen Wochenende wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.

Am Samstag treffen mit den Phoenix und den Fursty Razorbacks aus Fürstenfeldbruck zwei Teams aufeinander, die aktuell gleichauf stehen: Beide Teams stehen mit je einem Sieg und einer Niederlage in der aktuellen GFL2 Süd-Tabelle. Regensburg belegt Platz drei und die Razorbacks reihen sich dahinter auf Platz 4 ein.

Gegner auf Augenhöhe



Und noch eine parallele haben die beiden Teams: Auch die Gastgeber konnten in der vergangenen Woche eine lange Führung nicht aufrechterhalten und verloren im letzten Quarter dann noch knapp mit 9:12. Die Phoenix erlebten gegen die Pforzheim Wilddogs Ähnliches. Beide Teams werden daher auf einen klaren Sieg aus sein, ohne dass man sich diesen in den letzten Minuten eines Spiels nehmen lässt.

Bereits in der vergangenen Saison traf man zweimal auf die Razorbacks.

Ausgeglichene Bilanz in der letzten Saison



Beide Spiele fanden auf Augenhöhe statt und jedes Team konnte vor heimischen Publikum den Heimvorteil nutzen und den Sieg einholen. Los geht's am Samstag um 16 Uhr im Stadion “Auf der Lände” in Fürstenfeldbruck. Die Regensburger würden sich beim einzigen bayerischen Duell der GFL2 über Unterstützung der Fans freuen.