Polizei
Betrunkener entblößt sich in Regensburg vor zwei Sanitäterinnen

21.05.2024 | Stand 21.05.2024, 16:44 Uhr

Die hinzugerufenen Polizisten fesselten den Mann. Symbolbild: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild

Ein betrunkener Patient griff am Samstag die Besatzung eines Rettungswagens sowie das Personal der Notaufnahme an. Der stark alkoholisierte Mann wurde laut Polizeibericht gegen 15.30 Uhr vom Ostpark in Regensburg mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.



Auf der Fahrt wurde der 18-Jährige aggressiv. Nach Ankunft in der Notaufnahme entblößte er sich vor zwei Sanitäterinnen. Weiter beleidigte und bedrohte er diese. Zwei weitere Rettungskräften schlug er mit der Faust ins Gesicht. Die Beiden wurden leicht verletzt. Der Mann konnte mit hinzugerufenen Polizisten fixiert und gefesselt werden. Er wurde in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert.

red