Europawahl
Rückenwind für Bündnis Sahra Wagenknecht: Von Null auf 3,8 Prozent in Regensburg

Ex-Mitglied Klaus Nebl erklärt Austritt nach drei Monaten: Keine Mitbestimmung – „Fühle mich getäuscht“

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 15:00 Uhr

Rückenwind für das Bündnis Sahra Wagenknecht in Regensburg: Aus dem Stand kommt die junge Partei bei der Europawahl in der Stadt auf 3,8 Prozent, im Landkreis auf 3,7 Prozent. Gegenwind kommt nur von einem, der es nicht lange aushielt beim BSW.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?