Neue Details
Vergewaltigung im Donaupark: Offenbart Handy des Angeklagten (34) Täterwissen?

23.10.2023 | Stand 24.10.2023, 6:26 Uhr |

Eine Google-Suche auf dem iPhone wirft im Prozess gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger vom Donaupark neue Fragen auf: Warum der gelernte Altenpfleger aus Madagaskar ein Detail der Tat vom November 2020 recherchierte, konnte er im Prozess am Landgericht in Regensburg nicht erklären. Das Gericht will bald zu einem Ende kommen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?