Ausfälle und Umplanungen
Zu wenige Züge: Verbindungen zwischen Regensburg und Hof beeinträchtigt

29.02.2024 | Stand 29.02.2024, 10:36 Uhr

 − Symbolbild: Tom Weller/dpa

Weil erneut zu wenige Züge zur Verfügung stehen, kommt es am Donnerstag bei einzelnen Zügen der Linie RE2 zwischen München und Hof, die durch Regensburg führen, sowie in der Gegenrichtung zu Beeinträchtigungen.



Diese zwei Verbindungen entfallen nach Angaben der Deutschen Bahn zwischen Regensburg Hbf und Hof Hbf komplett:
- RE 4864 von München Hbf (Abfahrt 17.44 Uhr) und Hof Hbf (Ankunft 21.20 Uhr)
- RE 4869 Hof Hbf (Abfahrt 18.40 Uhr) und München Hbf (Ankunft 22.18 Uhr)

Bei folgenden Zügen ist laut Deutscher Bahn jeweils ein außerplanmäßiger Umstieg in Regensburg Hauptbahnhof zur Weiterfahrt erforderlich:
Richtung Hof Hbf: RE 4860 zwischen München Hbf (Abfahrt 13.44 Uhr) und Hof Hbf (Ankunft 17.20 Uhr)

Richtung München Hbf: RE 4863 von Hof Hbf (Abfahrt 12.40 Uhr) und München Hbf (Ankunft 16.16 Uhr)

Die Deutsche Bahn weist in ihrer Mitteilung auch darauf hin, dass die Anzahl der Sitzplätze bei einzelnen Zügen auf der Streckenabschnitt Regensburg Hbf – Hof Hbf erheblich reduziert sei.

− cav