Garmisch-Partenkirchen
Ein Toter und Verletzte bei Massenkarambolage auf A95

21.04.2024 | Stand 22.04.2024, 21:01 Uhr

Polizei sichert Unfallstelle - Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. - Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einer Massenkarambolage auf der A95 bei Großweil (Kreis Garmisch-Partenkirchen) hat es am Sonntag einen Toten und etwa neun mittelschwer Verletzte gegeben. Vermutlich waren mehrere Autos am Nachmittag in zwei Unfallstellen hineingefahren, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. An der Karambolage waren ihr zufolge neun Fahrzeuge beteiligt. Die Autobahn war in Richtung München mehrere Stunden lang gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:240421-99-756057/3