Notruf
Frau steckt mit Rollstuhl in Schnee fest: Feuerwehreinsatz

05.12.2023 | Stand 07.12.2023, 5:21 Uhr

Wintereinbruch in Süddeutschland - München - Ein Feuerwehrauto fährt hinter einem zusammengeräumten Schneehaufen entlang. - Foto: Sven Hoppe/dpa

Mit ihrem elektrischen Rollstuhl ist eine Frau in den Schneemassen im Münchner Olympiapark stecken geblieben und schließlich von der Feuerwehr nach Hause gezogen worden. Sie war in der Nacht zum Dienstag durch den Park gefahren, da die öffentlichen Verkehrsmittel nicht mehr zeitnah gekommen wären, wie die Feuerwehr berichtete. Als sich das Gefährt weder im Vor- noch im Rückwärtsgang bewegen ließ, wählte sie den Notruf. Die Einsatzkräfte eskortierten die Frau anschließend aus dem Park. Als dann auch noch der Akku schlappmachte, spannten sich Feuerwehrleute vor den Rollstuhl und zogen die Frau so in ihre nahe gelegene Wohneinrichtung.

© dpa-infocom, dpa:231205-99-187826/2