Wetter
Gewitter und Starkregen für Mittwoch angesagt

15.05.2024 | Stand 16.05.2024, 19:00 Uhr |

Regen und Gewitter im Süden - Autos sind während heftigen Regens auf der Autobahn 93 (A93) zu sehen. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach der Sonne kommt der Regen. Für den Freistaat sagt der Wetterdienst in den folgenden Tagen nasses Wetter vorher. Am Mittwoch sind dabei auch Gewitter mit unwetterartigem Starkregen möglich.

Windböen und Gewitter: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Mittwoch Gewitter mit unwetterartigem Starkregen im Süden Bayerns vorhergesagt. Aber auch noch in den folgenden Tagen können sich die Menschen auf nasses Wetter einstellen.

Am Mittwoch soll es laut dem DWD im Laufe des Nachmittags in Teilen Schwabens und Oberbayerns Gewitter geben. Im Allgäu kann es dabei lokal auch zu Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmetern und Hagel kommen. Auch Windböen mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde seien möglich.

Der Donnerstag wird dann der Vorhersage zufolge wechselnd bis stark bewölkt. Gebietsweise kommt es dabei erneut zu Regen und Gewittern. Der Freitag startet beinahe im ganzen Freistaat mit Regen, ab dem Nachmittag können sich an den Alpen auch mal Lücken im Himmel auftun. Der Regen zieht dann im Laufe des Samstags zögernd nach Norden ab. Dennoch kann es am Nachmittag an den Alpen noch zu einzelnen Schauern und Gewittern kommen. Die Höchstwerte liegen dabei zwischen 16 und 23 Grad.

© dpa-infocom, dpa:240515-99-40337/3