Verkehr
Größere Karambolage an Stauende auf A96

08.12.2023 | Stand 10.12.2023, 22:21 Uhr

Unfall - Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. - Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

An einem Stauende auf der Autobahn 96 ist es zu einer größeren Karambolage gekommen. Daran sollen sechs Fahrzeuge beteiligt gewesen sein, teilte die Polizei am Freitag mit. Zwei Frauen wurden leicht verletzt. Am Donnerstag fuhr ein 44-Jähriger auf der A96, als sich kurz vor dem Kreuz Memmingen der Verkehr staute. Der Fahrer versuchte noch auszuweichen, prallte mit seinem Wagen aber in das Heck des Autos vor ihm. Dieses Auto schleuderte dann gegen ein weiteres Fahrzeug davor sowie gegen einen Lastwagen auf der rechten Spur. Dieses dritte Auto schob dann noch zwei weitere Wagen davor gegeneinander.

Der Verkehr war durch die langen Aufräumarbeiten für rund drei Stunden gestört. Die Leichtverletzten, die 36 Jahre alte Beifahrerin des ersten Autos sowie eine 60 Jahre alte Fahrerin eines der beteiligten Autos, kamen in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:231208-99-227037/2